Brinkhaus: Oppositionsführer mit Druck im Kessel – und Erinnerungslücken

Nach der ersten Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz trat Oppositionsführer Ralph Brinkhaus mit Druck im Kessel ans Rednerpult. Viel Energie – oder auch heiße Luft waren das Ergebnis.

Baerbocks erste Auftritte überzeugen

Deutschland. Hierfür erfährt sie viel Häme. Doch ihre ersten Auftritte überzeugen.

Kinder ohne Lobby – Aufgaben der neuen Bundesregierung

Wie wenig Lobby Kinder in Deutschland haben, zeigt die Corona-Pandemie seit zwei Jahren: Kinder haben keine Lobby. Die Ampel-Regierung möchte einige Dinge zum positiven ändern.

Karl Lauterbach: Mit klarer Haltung ans Tagwerk

kennen. Früher mit markanter Fliege bewaffnet, heute mit der neusten Covid-Studie aus Havard. Bereits nach einem Tag im Amt lässt sich der Plan des neuen Bundesgesundheitsministers erkennen.

Jetzt gilt es: Scholz neuer Bundeskanzler

Olaf Scholz ist der neue Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er schaffte in stoischer Ruhe gleichzeitig die erste Ampel-Koalition aus drei Parteien zu schmieden. Jetzt gilt es: Es gibt keine Zeit zu verlieren.

Mit Scholz kommt die Langeweile

Olaf Scholz scheint die Inpersonifizierung des deutschen Biedermeiers zu sein: Langweilig, träge, ideenlos, mittelmäßig. Zieht Olaf Scholz ins Kanzleramt ein, ändert sich wenig zu 16 Jahren Merkel zuvor.

In zwei Jahren Krise: Kein Lerneffekt

Die „Beschlüsse“ der Bund-Länder-Konferenz verlief, um es mit netten Worten zu umschreiben, ernüchternd. Lernfähig scheint die Bundesregierung nicht zu sein.

Der übergriffige Staat: Wo enden seine Rechte?

Die Diskussionen um Regelungen für Geimpfte und nicht geimpfte Menschen in Deutschland ist in vollem Gange. Es zeigt sich die Bereitschaft der Regierung, übergriffig zu werden.

So fühlt sich staatliche Willkür an

Erneut wurden die Einreiseregeln für Reiserückkehrer geändert. Mittlerweile kann man festhalten: So fühlt sich staatliche Willkür an.

Der Sozialstaat muss reformiert werden

Der Sozialstaat, wie er in Deutschland existiert, muss dringend überarbeitet werden. Die Zeit des exzessiven Geldausgebens muss vorbei sein.